Die google-Wanze

03-07-2013

 

Screenshot google-bug, 03.Juli 2013

Der USA Geheimdienst NSA und das FBI sammeln seit Jahren Daten von Internetbenutzern, unter Mitwirkung auch von google, yahoo und Microsoft. Wie ein Realsatire erscheint daher googles neues Startbild mit dem Insekt, dass durch eine Tür ins Haus schreitet. Insekten nennt man im Englischen auch kurz „bugs“, genau wie Abhörmikrofone, die landläufig im Deutschen „Wanzen“ genannt werden…..

Ein Kommentar to “Die google-Wanze”

  1. ratzrutzon 21 Jan 2014 at 19:28

    Ich nutze zwar google-mail, aber die dürfen gerne wissen, dass ich grundsätzlich nur metager.de als Suchmaschine verwende 😉

Kommentar RSS

Kommentar abgeben: