Archive for the tag 'CO2'

Rettung vor den Klimarettern

Dezember 20th, 2009

Es entbehrt nicht einer gewissen Komik und Ironie, wenn es bei arktischen Minusgraden in Kopenhagen  auf einer bizzaren Konferenz zur Rettung der Welt heiß hergeht, frierende Demonstranten gegen „global warming“ protestieren und hochdotierte Staatenlenker mit ihren Stäben über Zehntelgrade der zukünftigen Erderwärmung abstimmen wollen: Wettervorhersage per Handzeichen! Ganz nebenbei: „Klima“ ist das  statistische Ergebnis von 30 Jahren Wetteraufzeichnung; dass man also heute Wetter „schützen“ müsste, um in 30 Jahren oder eher Klimaänderungen per Abstimmung herbeizuführen,  ist das eigentlich Bizzare.

In Wirklichkeit geht es aber nur um das ganz große Geschäft mit dem Spurengas der Luft, dem CO2  (das dann alle Steuerzahler mitfinanzieren dürfen). Der Chef-Ökonom  der Deutschen Bank, Norbert Walter, hat am 12.11.2009 vorausschauend im „Rheinischen Merkur“ unverblümt auf den ökonomischen Punkt gebracht, worin die  Aufgabe  von Kopenhagen besteht: Es gehe um „die Einführung simulierter Eigentumsrechte an einer intakten Umwelt“. Also verwertbarer shareholder-value und Eigentumsrechte an Teilen der Atemluft, aber nur wenn sie aus industrieller Produktion stammen: Emissionshandel.  Damit wird wieder einmal klar, wem die Welt gehört und in Zukunft gehören soll, und die Bürger dieser Welt werden damit zu Geiseln der Politik, die mit heißer Luft beliebig an der  Steuer- und Abgabenschraube bei maroden Staatshaushalten drehen kann. Continue Reading »

ClimateGate: Hacker lassen Klimaforscher auffliegen

November 21st, 2009

Na, liebe Mietfedern, verkappte PR-Schönschreiber und Büchsenspanner in den diversen Umweltverbänden und den  Mainstream-Medien: Bevor Ihr Euch zum Kopenhagener Klima-Gipfel warmlauft und wieder in die politisch vorgegebene Katastrophen-Tröte blast, solltet Ihr mal in das Blog von James Delingpole, Starblogger vom „Telegraph“ schauen. Er ist sich sicher, dass beim Hacker-Angriff auf die britische Climate Research Unit (CRU) der University of East Anglia  die 1.079 Emails und 72 Dateien, die von den Hacker ins Internet gestellt wurden,  zum „letzten Sargnagel“ für die Behauptung werden könnten,  die globale Erwärmung sei menschengemacht.  Sein Kollege aus Australien, der Kolumnist Andrew Bolt , spricht vom größten Wissenschaftsskandal der Neuzeit. Es ist also nichts dran an der gebetsmühlenhaft wiedergekäuten Behauptung,  „die Wissenschaft“ sei sich einig über den menschengemachten Klimawandel.

Details gibt es hier: Continue Reading »

Klima: zwei Grad Unsinn

Oktober 29th, 2009

„Schwellenländer unterstützen Zwei-Grad-Klimaziel
Die Erderwärmung soll auf zwei Grad Celsius begrenzt werden. Zu diesem beim G-8-Gipfel beschlossenen Ziel haben sich nun auch Schwellenländer wie China und Indien bekannt. Offen ist, was das Ergebnis wert ist – denn Russland hat den Beschluss von L’Aquila schon wieder in Frage gestellt.“

Continue Reading »

Klima-Blüten: Holocaust und „Schadstoff“ CO2

April 19th, 2009

An sich gilt die „National Geographic“ ja als seriöse Monatszeitschrift. Was sich der Chefredakteur der deutschen Ausgabe im Februar 2009 geleistet hat, lässt daran Zweifel aufkommen. Klaus Liedtke verglich „Klimaskeptiker“ (er meinte wohl die Kritiker des Klima-Hype an der angeblich vom Menschen verursachte Klimaerwärmung, denn am wechselnden Klima zweifelt wohl niemand ernsthaft) mit Holocaust-Leugnern.  Das war starker Tobak. Aber wem die Argumente ausgehen, der keilt bekanntlich, und da bieten sich die Vergleiche aus der braunen Zeit immer gerne an. Dabei gibt es zahlreiche Wissenschaftler, die nicht der politisch instrumentalisierten und korrekten IPCC-Truppe angehören und zu ganz anderen Ursachen des Klimawandels kommen, als uns die Mainstream-Presse glauben machen will. Continue Reading »

Klimawürstchen: Diese Superwurst rettet die Welt

Februar 1st, 2008

KlimawurstHeute schon das Klima gerettet. Nein? Dann man ran an die Wurst! „Jetzt neu im Kühlregal“ liegt sie, diese „Superwurst rettet die Welt“. Wie? Schon 1. April? Nein, die meinen es ernst von www.superwurst.info

Diese Würstchen sind natürlich „CO2-neutral hergestellt und transportiert! Stoppt den Klimawandel!“ Und in den diplomatischen Dienst rückt man auch gleich mit dem Verzehr auf, als „Klima-Botschafter“!

Continue Reading »

Next »