Archive for the tag 'Windenergie'

Verloren zwischen „alternativer“ Energie

Juli 18th, 2009

Eemshaven/NL Foto: (c) Knake, Juli 2009

Industriegebiet Eemshaven, Niederlande

  • Bilder
  • Kommentare deaktiviert für Verloren zwischen „alternativer“ Energie

Windkraft: Es reicht!

Dezember 25th, 2008

epaw

www.epaw.org

  • Vermischtes
  • Kommentare deaktiviert für Windkraft: Es reicht!

„Licht aus!“- „Licht an!“ Rad ab?!

Dezember 7th, 2007

Steigerungen der „Volksbildung“ sind kaum noch möglich, die tägliche Medien-Gehirnwäsche zeigt Wirkung: Kolportierung von Klima-Computermodellierungen, die unter weitgehender Ausblendung von Klimafakten zu reißerischen Klimavorhersagen umgeschrieben werden.

„Die Klimaschutz-Kooperation „Rettet unsere Erde“ von BILD, BUND, Greenpeace und WWF ruft gemeinsam mit Google und ProSieben am Samstag, den 8. Dezember 2007 zu einer deutschlandweiten Aktion auf: „Licht aus! Für unser Klima.“ Von 20 Uhr bis 20.05 Uhr sollen für fünf Minuten im ganzen Land die Lichter ausgeschaltet werden. Eine eindringliche Mahnung, die national und international zu mehr Klimaschutz aufruft.“

Licht aus!

Nun wird also „geschützt“, nichts Geringeres als „unser“ Klima, das uns gar nicht gehört und sich schon seit ewigen Zeiten auch ohne den Menschen ändert. Wie das geht? Licht ausmachen, ganz einfach, wie stets die Botschaften der „Blöd“-, Verzeihung Bild-Zeitung, ganz einfach sind, für´s „Volk“ sozusagen. Neu ist, dass sich Greenpeace, der BUND und der WWF auf dieses Niveau herabfallen lassen, das war schon mal höher.

Immerhin, BILD war das Reizwort, das noch eine Aktion ins Leben rief:

 

Continue Reading »

Energiedrehscheibe Emden: Windkraft, Gas und heiße Luft

November 17th, 2007

So sieht eine „Energiedrehscheibe“ aus. Westlich von Emden an der „Knock“ und auf dem „Rysumer Nacken“ ist alles, wenn der Wind weht, in Bewegung und erzeugt elektrischen Strom. Hier drehen sich mehr als fünfzig Windenergieanlagen, und die werden immer größer. Die größten Anlagen von Enercon oder von BARD-Engineering erreichen eine Rotorspitzenhöhe von fast 200 m.

Wind“park“ Wybelsumer Polder im EU-Vogelschutzgebiet Continue Reading »

Umweltpreis an Prof. Schellnhuber: Noch ein Unfehlbarer des politischen Klima-Kartells?

Oktober 29th, 2007

Noch ein Preis für einen Klima-Alarmisten: Hans Joachim Schellnhuber, Direktor des Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK), teilt sich mit drei weiteren Preisträgern den Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Höhe von 500.000 Euro. Am 28. Oktober wurde der Preis in Aachen verliehen.

Die Begründung im O-Ton des Geschäftsführers der DBU, Dr. Fritz Brickwedde: „Insbesondere durch die von Professor Schellnhuber entwickelten Modellierungsmethoden können wir das ‚Phänomen Klimawandel‘ heute besser verstehen und den Konsequenzen zielgerichtet begegnen. Mit unendlicher Energie und Ausdauer hat er als einer der Ersten nachhaltige Lösungen des Klimaproblems eingefordert und mit dem einzigartigen wissenschaftlichen Ruf seines Instituts die internationale politische Diskussion zur Lösung des Klimaproblems entscheidend geprägt.“ Continue Reading »

  • Klima-Hype
  • Kommentare deaktiviert für Umweltpreis an Prof. Schellnhuber: Noch ein Unfehlbarer des politischen Klima-Kartells?

« Prev