Un-Kraut

Früher war sie weit verbreitet, heute ist sie rar geworden: Die Saat-Wucherblume (Chrysanthemum segetum).

Durch Saatgutreinigung und Herbizide verschwand dieses typische „Ackerunkraut“ weitgehend aus der Landschaft. Regional wurden früher sogar Strafen für Bauern verhängt, wenn sie die Pflanzen nicht umgehend vernichteten. Diese Exemplare wurden auf einer Brachfläche mit Gras, Getreide und Raps im Landkreis Wittmund fotografiert.