Archiv der Kategorie: Natur

Esens Bürgermeisterin Karin Emken (SPD, MdL) und die Friesensportler-EM im europäischen Vogelschutzgebiet

Auf der Wattenrat-Seite sind die Hintergründe des Europameisterschaftsspektakels der Boßler und Klootschießer in einem europäischen Vogelschutzgebiet dokumentiert: hier. Die Veranstaltung fand am Himmelfahrtswochende in Neuharlingersiel statt. Schirmherr war der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD).

Veröffentlicht unter Natur, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Esens Bürgermeisterin Karin Emken (SPD, MdL) und die Friesensportler-EM im europäischen Vogelschutzgebiet

Friesensportler-EM im europäischen Schutzgebiet: Landkreis Wittmund erteilt späte Genehmigung

Nun ist es amtlich und genehmigt: Der Landkreis Wittmund erteilte am 25. April 2024 die Genehmigung für das Sport-Großereignis der Friesensportler-Europameisterschaften (Klootschießen und Boßeln) in Teilen des europäischen Flora-Fauna-Habitat- und Vogelschutzgebietes V63 „Ostfriesisches Seemarschen von Norden bis Esens“ im Landkreis Wittmund. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachbarschaft, Natur, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Friesensportler-EM im europäischen Schutzgebiet: Landkreis Wittmund erteilt späte Genehmigung

Kettensägen und schweres Gerät im EU-Vogelschutzgebiet „Ostfriesische Seemarschen von Norden bis Esens“

In Ostbense, Samtgemeinde Esens im LK Wittmund, wurde im Landschaftsschutzgebiet, Teil des europäischen Vogelschutzgebietes „Ostfriesische Seemarschen von Norden bis Esens“, mit der Kettensäge und schwerem Gerät gewütet. Auf ca. 100 m wurden Bäume und Büsche entfernt. Der Eingriff in das Schutzgebiet hat vermutlich mit der vorgesehenen Erweiterung eines dortigen Hotelbetriebes zu tun. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Kettensägen und schweres Gerät im EU-Vogelschutzgebiet „Ostfriesische Seemarschen von Norden bis Esens“

Gemeinde Dornum: Seeadlerbrutplatz an einem Windpark aufgegeben – Vögel und Sender verschwunden

In der Gemeinde Dornum im Landkreis Aurich hatte sich ein Seeadlerpaar in einem kleinen Feldgehölz angesiedelt und ein Nest gebaut. Der Brutplatz liegt in unmittelbarer Nähe eines Windparks, der von der Gemeinde Dornum betrieben wird. Dem Vernehmen nach sollten dort weitere Anlagen von den „Wirtschaftsbetrieben Gemeinde Dornum GmbH“ errichtet werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Windenergie, Windkraft | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gemeinde Dornum: Seeadlerbrutplatz an einem Windpark aufgegeben – Vögel und Sender verschwunden

Professioneller Busengrapscher?

Professioneller Busengrapscher? An die Möpse gegen Bares! Gibt es eine Erfolgsgarantie? Gesehen über einer Haustür im Gewerbegebiet (!) an der Sattlerstraße in Esens.

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Professioneller Busengrapscher?