Winter: Irren ist menschlich, oder voll daneben!

Winter ade´?

Winter ade´?

„Irren ist menschlich“ müsste man Aloys Wobben, Chef des Windanlagenbauers Enercon in Aurich und dem Klimaforscher Prof. Mojib Latif ins Poesiealbum schreiben. Beim stundenlangen Schneeschaufeln haben ich oft an die beiden Experten gedacht.

Aloys Wobben  hat sich nicht nur als Ingenieur und Windkraft-Milliardär einen Namen gemacht. Auf der Hannover-Messe 2007 trat er gar als Klimaexperte und Arzt  auf: „CO2 verursacht Krebs“ ließ er unwidersprochen von den horrorfixierten Medien verlauten. Im hauseigenen „Windblatt“ (Nr.01/2005)  ließ Enercon ebenfalls warme Expertenwinde ab : „Schnee ade, Klimawandel in Deutschland“.

Auch der immer wieder gerne genommene Klima-Apokalyptiker Mojib Latif lag schon 2000 voll daneben: „In Deutschland gehören klirrend kalte Winter der Vergangenheit an: Winter mit starkem Frost und viel Schnee wie noch vor zwanzig Jahren wird es in unseren Breiten nicht mehr geben“, ließ er in Spiegel-online verlauten.Vielleicht beliebte Herr Latif auch nur zu scherzen, der Artikel erschien am 01.April 2000.