Plattenbau „de luxe“

Ein Ausschnitt aus der Liegebatterie ( Steuerbord) des Luxusdampfers  „Celebrity Equinox“, gebaut auf  der Meyer Werft in Papenburg an der Ems. Hier liegt der schwimmende Plattenbau am Ausrüstungskai in Eemshaven/NL. Und für so was wird ein Fluss kaputt gemacht!

Celebrity Equinox, Foto: (C) Knake

Leser Werner H. aus D. hat sich so seine eigenen Gedanken gemacht, wie man diese schwimmende Luxus-Tristesse verschönern könnte. Das Ergebnis ist hier zu sehen, fast so schön wie zu Hause.  Ob die Meyer Werft die Anregung aufnimmt?

celebrity_equinox_plattenbau_mod2

Die haarsträubende Realität aus dem Soziotop und der Touristenhölle eines Kreuzfahrtdampfers beschreibt der U.S.-amerikanische Schriftsteller Wallace am Beispiel des 1992 auf der Meyer Werft gebauten Schiffes „Zenith“, die früher auch bei „Celebrity Cruises“ fuhr: David Foster Wallace,  Schrecklich amüsant-aber in Zukunft ohne mich (Kiepenheuer und Witsch, 2004), Originaltitel: A Supposedly Fun Thing I´ll Never Do Again.