Archive for the 'Klima-Hype' Category

Ursus maritimus hariboi, der echte Gummi-Eisbär

Februar 6th, 2012

Dieser echte Gummi-Eisbär Ursus maritimus hariboi gehört zur einzigen Eisbärenart, die durch eine etwaige Klimawerwärmung tatsächlich gefährdet wäre. Diese Art verträgt schon die kleinsten Temperaturanstiege in den Plusbereich nicht und wird dann sofort unsichtbar.

Kein Gartenvogel: Flussuferläufer

August 11th, 2011

Flussuferläufer im Hausgarten

Dieser „schräge“ Vogel verirrte sich in unseren Hausgarten, und zwar direkt am Haus: ein Flussuferläufer (Actitis hypoleucos). Eigentlich lebt dieser Schnepfenvogel an Flüssen und Bächen, und eben nicht in Hausgärten. Dieses Exemplar ist wohl ein Durchzügler aus Nordeuropa auf dem Weg nach Südeuropa oder Afrika, gute Reise!

Winter: Irren ist menschlich, oder voll daneben!

Dezember 23rd, 2010

Winter ade´?

Winter ade´?

„Irren ist menschlich“ müsste man Aloys Wobben, Chef des Windanlagenbauers Enercon in Aurich und dem Klimaforscher Prof. Mojib Latif ins Poesiealbum schreiben. Beim stundenlangen Schneeschaufeln haben ich oft an die beiden Experten gedacht.

Continue Reading »

Klimakonferenz in Cancun erfolgreich: tiefste Temperatur seit 100 Jahren!

Dezember 10th, 2010

Der Kampf der 15 000 Teilnehmer  gegen die globale Erwärmung war voll
erfolgreich – zumindest in Cancun:
die Temperatur erreichte am 9. Dez.2010 mit 11°C  den tiefsten Wert,
der seit 100 Jahren im Dezember gemessen wurde.
Cancun, google earth
Nicht nur in Deutschland ist es kalt: Der Kampf  gegen die globale Erwärmung war ein voller Erfolg – zumindest auf der Klimakonferenz in Cancun. Die Temperatur erreichte am 9. Dez.2010 mit +11°C  den tiefsten Wert, der dort seit 100 Jahren im Dezember gemessen wurde!

„Klimawandelleugner“: Ticken die Grünen noch richtig?

November 11th, 2010

Nach „Holocaustleugnern“ nun die „Klimawandelleugner“? Die Bündnisgrünen starten dazu eine Anfrage im Bundestag. Allein der Begriff „Klimawandelleugner“ ist völliger Unsinn. Wie kann man denn den Klimawandel leugnen? Ebenso könnte man auch Ebbe und Flut leugnen. Richtig ist die verbreitete Skepsis am menschengemachten Klimawandel und dem tatsächlichen Einfluss des Spurengases CO2 mit einem Anteil von 0,038 Prozent an der Atemluft. Diese Skepsis wird von den Grünen perfider Weise absichtlich mit der Wortwahl in die Nähe der „Holocaustleugner“ gerückt.

Continue Reading »

Next »