Unwetter über Ostfriesland

Abgeknickte Bäume, Windkraftanlage mit zerstörter Abdeckung

Abgeknickte Bäume, Windkraftanlage mit zerstörter Abdeckung

Heute tobten in Deutschland verbreitet Unwetter mit Starkregen, Orkanböen und vereinzelt auch Windhosen, die örtlich starke Schäden anrichteten. Im ostfriesischen Holtgast im Landkreis Wittmund  wurden kapitale Bäume umgeworfen, vereinzelt Dächer beschädigt und ein Scheunenanbau völlig zerstört, eine Windkraftanlage wurde an der Abdeckung beschädigt und fiel aus. Der kurze Schluss, durch „Klimaerwärmung“ hätte sich die Zahl der Unwetter oder die der Windhosen (oder Tornados, was das Gleiche ist) in Deutschland erhöht, lässt sich nicht nachweisen. Windhosen sind für Deutschland seit Jahrhunderten dokumentiert, nur ist die öffentliche Aufmerksamkeit dafür auch durch den Katastrophenfilm „Twister“ größer und die Dokumentation in den letzten Jahren genauer geworden (siehe auch: Tornados, eine windige Geschichte). Das wird den Betroffenen derzeit auch egal sein, hier geht es jetzt an die Aufräumarbeiten und das Abdichten der beschädigten Häuser.

Hier zog die Windhose an einem Maisfeld vorbei, zahlreiche Kleinvögel hatten zwischen den Stängeln Schutz gesucht

Hier zog die Windhose an einem Maisfeld vorbei, zahlreiche Kleinvögel hatten zwischen den Stängeln Schutz gesucht

Eine völlig zerstörte Scheune

Eine völlig zerstörte Scheune, Utgast/Gemeinde Holtgast, LK Wittmund

In dieser Scheune war eine kleine Wohnung eingerichtet, die völlig zerstört wurde. Die Bewohnerin befindet sich im Urlaub; eine Bekannte, die vorübergehend dort wohnt, befand sich gerade mit einem Hund auf einem Spaziergang. Zu Schaden kam niemand.

Unwetter_Baum, Foto (C): Knake

Utgast/Gemeinde Holtgast, LK Wittmund

Holtgast, abgedrehte kapitale Esche

Utgast/Gemeinde Holtgast, kapitale Esche

Utgast/Gemeinde Holtgast, LK Wittmund

Utgast/Gemeinde Holtgast, LK Wittmund

2 Gedanken zu „Unwetter über Ostfriesland

  1. also ich hba schon den beitrag oben geschrieben und ich war gerade bei einem brand dabei in meiner staraße und es war auch sehr schrecklich

  2. ich war dabei es war furchtbar bei uns war gerade schützenfest und es ging plözlich los ohne vorwarrnung uns hat es in esens gott sie dank nicht getroffen also nicht so schlimm wie das haus auf dem bild aber beim uns ist eine ampel mit den kabeln rausgerissen und auch sehr große äste sind abgebrochen

Kommentare sind geschlossen.