Rettung vor den Klimarettern

Es entbehrt nicht einer gewissen Komik und Ironie, wenn es bei arktischen Minusgraden in Kopenhagen  auf einer bizzaren Konferenz zur Rettung der Welt heiß hergeht, frierende Demonstranten gegen „global warming“ protestieren und hochdotierte Staatenlenker mit ihren Stäben über Zehntelgrade der … Weiterlesen

ClimateGate: Hacker lassen Klimaforscher auffliegen

Na, liebe Mietfedern, verkappte PR-Schönschreiber und Büchsenspanner in den diversen Umweltverbänden und den  Mainstream-Medien: Bevor Ihr Euch zum Kopenhagener Klima-Gipfel warmlauft und wieder in die politisch vorgegebene Katastrophen-Tröte blast, solltet Ihr mal in das Blog von James Delingpole, Starblogger vom … Weiterlesen

Klima“schutz“ vs. Grundgesetz: Der Blockwart kommt

Die „erneuerbare“ Energie boomt, nicht nur als Wind- oder Solaranlagen. Windbarone oder Photovoltaikanlagenbetreiber dürfen üppige Subventionen aus der Zwangsabgabe für alle Stromkunden aus dem „Erneuerbaren Energiengesetz  (EEG) abzocken, nur so rechnen sich die Investitionen.  Die zusätzliche Kosten für den privaten … Weiterlesen

Klima: zwei Grad Unsinn

„Schwellenländer unterstützen Zwei-Grad-Klimaziel Die Erderwärmung soll auf zwei Grad Celsius begrenzt werden. Zu diesem beim G-8-Gipfel beschlossenen Ziel haben sich nun auch Schwellenländer wie China und Indien bekannt. Offen ist, was das Ergebnis wert ist – denn Russland hat den … Weiterlesen

Klima-Blüten: Holocaust und „Schadstoff“ CO2

An sich gilt die „National Geographic“ ja als seriöse Monatszeitschrift. Was sich der Chefredakteur der deutschen Ausgabe im Februar 2009 geleistet hat, lässt daran Zweifel aufkommen. Klaus Liedtke verglich „Klimaskeptiker“ (er meinte wohl die Kritiker des Klima-Hype an der angeblich … Weiterlesen